Carl & Irene Scherrer Stiftung

Für die Förderung des sozialen und ökologischen Engagement in der Region Frankfurt am Main

Bundesverdienstkreuz für Carl Scherrer


Carl Scherrer hat am 3.Juli 2007 das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Frau Jutta Erich, 1. Vorsitzende und Volker Rothenburger, stellv. Vorsitzender BUND Kreisverband Frankfurt haben

in ihrem Artikel für den BUND Frankfurt alles Gesagt. Danke dafür.



"Bundesverdienstkreuz für Carl Scherrer"

Carl Scherrer – die Persönlichkeit im BUND Frankfurt – hat für sein ehrenamtliches Engagement das Bundesverdienstkreuz erhalten.

Seit Gründungsbeginn hat Herr Scherrer im Landesverband des BUND Aufgaben übernommen. Er war von 1985 – 1989 Mitglied im Landesvorstand, war zeitweise Schatzmeister oder Kassenprüfer.

Bis zum heutigen Tage bringt Herr Scherrer seine Erfahrungen und sein Organisationstalent, das er im Laufe seiner 86 (!) Lebensjahre gewonnen hat, in den Kreisverband Frankfurt ein. Er führte den Kreisverband über viele Jahre. 1990 wurde er erstmals 1. Vorsitzender und übernimmt seit dem ohne Unterbrechung Aufgaben im praktischen und administrativen Bereich.

Unvergessen sind die monatlichen Treffen in der Petersgemeinde, die er gemeinsam mit Siegfried Kranemann über Jahre hinweg geleitet hat. Viele Menschen, die heute noch aktiv sind, wurden seinerzeit durch das Duo motiviert und an das Naturschutzthema herangeführt.

Zuverlässig vertritt Carl Scherrer bis zum heutigen Tag den BUND in verschiedenen Gremien und Sitzungen. Aber auch sein handwerkliches Geschick verhilft immer wieder zu schönen Objekten und Spielständen an Informationsständen und Straßenfesten. Sein Herz gilt insbesondere den Bachläufen, die er als Bachpate betreut.

Besondere Anerkennung verdient Carl Scherrer auch wegen der Herausgabe von 77 Ausgaben des „Klärwerks“, dem regionalen Umweltmagazin für die Rhein-Main-Region, das auch Mitteilungsblatt sowie Veranstaltungskalender der beteiligten Umweltverbände (u.a. der BUND) war. Herr Scherrer hat es mit unermüdlichem Einsatz immer wieder geschafft, trotz mancher finanzieller Engpässe und wechselnder redaktioneller Unterstützung über einen Zeitraum von 14 Jahren jährlich 6 Ausgaben des Klärwerks herauszugeben.

Die Bedeutung seiner Person wird insbesondere durch den Frankfurter Umweltpreis unterstrichen, den die „Irene und Carl Scherrer-Stiftung“ regelmäßig an engagierte Naturschutzgruppen und Personen vergibt.

Der BUND Frankfurt ist glücklich, einen solchen Menschen in seinen Reihen zu wissen.

Jutta Erich, 1. Vorsitzende
Volker Rothenburger, stellv. Vorsitzender
BUND Kreisverband Frankfurt"

I Carl & Irene Scherrer Stiftung I Eschersheimer Landstraße 101 I 60322 Frankfurt am Main I